zusatzkomponenten-grafikzusatzkomponenten  

       

       

  • befreien die Entwickler von der meist komplexen und zeitraubenden hardwarenahen Programmierung

  • liefern eine solide Basis für:      

    • verkürztes Time-to-Market    
    • Kosteneinsparung in der Produktentwicklung
    • zukunftsichere Plattform-Unabhängigkeit.

 

Netzwerk-Protokolle

Auf Basis unseres selbst entwickelten TCP/IP-Stacks können Sie vielfältige Internet-Anwendungen bis hin zum Web-Server in wenigen Schritten umsetzen.

Der EUROS Netzwerk-Manager implementiert die TCP/IP-Protokolle mit BSD-Sockets. Auf dem Netzwerk-Manager setzten weitere Produkte auf, wie beispielsweise TCP/IP über ISDN, EtherNet/IP,  Webserver, FTP, SMTP, SLIP, Telnet, DHCP, PPP, SNMP, SSL, VoIP usw. Auf der Low-Level-Seite ist der Netzwerk-Manager mit einem der zahlreichen verfügbaren Ethernet-Treiber oder im Falle einer PPP-Verbindung über einen seriellen Treiber oder ISDN gekoppelt.

Darüber hinaus wird durch EUROS der Einsatz einiger Echtzeit-Ethernet Protokolle wie GPRS, Powerlink, Profinet IO und EtherCAT  ermöglicht.

 

 

EUROS - Downloads

Kontakt

News