Entwicklungswerkzeuge-grafik

Entwicklungswerkzeuge

EUROS Cross-Entwicklungsumgebung:

  • Werkzeuge, die eine komfortable und effiziente Erstellung von Embedded-Anwendungen ermöglichen 

QEMU

Der QEMU („Quick Emulator") ist ein vielseitiger Open-Source Software-Emulator, der unter den marktgängigen Desktop-Betriebssystemen wie Windows oder Linux läuft und eine schnelle und robuste Virtuallisierungs-Plattform für unterschiedliche eingebettete Zielsysteme implementiert.

Das EUROS Embedded Studio bietet eine nahtlose QEMU-Integration an und ermöglicht somit das Testen und Debuggen von Anwendungen auch bevor der endgültigen Fertigstellung der Zielhardware. Durch die Emulation einer fremden CPU-Architektur kann auf dem Desktoprechner, beim völligen Verzicht auf die Ziel-Hardware, eine für diese fremde CPU-Architektur entwickelte Anwendung analysiert, getestet und deren Konzept überprüft werden.

QEMU kann unter anderem die folgenden CPU-Architekturen emulieren: x86, x86-64, ColdFire V2, PowerPC, MIPS, ARM7, ARM9, ARM11, Cortex M3, Cortex A8, OMAP310, OMAP2420, usw.

EUROS - Downloads

Kontakt

News